Sicherung einer Sackgasse oder Schaffung eines neuen Grundstücks

An der Sanitätswache befindet sich ein unverkäufliches Gartengrundstück, das mit den gleichen Altschulden belastet ist, wie die Sanitätswache selbst. Kürzlich wurde die Grundfläche durch 2 neue Grenzpunkte deutlich verkleinert, um angeblich anliegenden Weg breit genug zu erhalten. Der Weg fällt nicht unter Straßenverkehrsordnung, wird weder im Winter noch im Sommer gepflegt und ist nur vom Ex-Amtsleiter sporadisch mit Fahrzeugen benutzt. Diese Aktion hat den Steuerzahler ca. 1500 Euro gekostet, obwohl man die Breite durch Versetzung von zwei alten Pfosten auf der anderen Wegseite ebenso gut bewerkstelligen konnte. Gewonnen hat bei der Idee nur das Vermessungsbüro als Auftragnehmer der Gemeinde.liegenschaftskarte2011_zmiana