Blechbudenfest

Neuer Organisator und Initiator

Nach einem Jahr Pause geht das Blechbudenfest in eine neue Phase über. Diesmal findet es unter der Schirmherrschaft des Fördervereins Zwischen Huy und Bruch e.V. statt, in dem der Organisator auch Mitglied ist. Der Verein gibt sich auch als der Initiator des neuaufgestellten Infoschildes mit Hintergrund der "erhaltungswürdigen" und umtanzen Blechbude aus.
blechschild

Blechbudenfest â„– XI oder jährlich grüßt das Murmeltier

Die Gastgeber des Blechbudenfestes sind scheinbar die einzig lebendige Kraft des Ortes und wissen genau, wie die Aufmerksamkeit der lokalen Öffentlichkeit zu lenken ist um sich zu profilieren. Sei es durch den offenen Hosenlatz oder Pseudoempörung über angeblich zerstörtes Blumenbeet, das in Wirklichkeit prächtiger als je zuvor gedeiht. Dabei stellt sich aber die Frage: Warum will die "Volksstimme" ihre Leser nicht über den katastrophalen Zustand der Verkehrssicherung und Vermüllung der offenstehenden Gebäuden in Wilhelmshall unterrichten? Weshalb ist dem Lolkalblatt die vorgespielte Aufregung über ein Blumenbeet wichtiger als das desaströse Aussehen des westlichen Eingangstors in den Huy? Wer führt noch hier die Feder? bestimmt nicht die Reporterin, sonst würde das Blatt "Reporterstimme" heißenWinking

Wilhelmshall sorgt für die perfekte Welle

Blechbudenfest X
Gleichfalls 2016 gab es eine Feier an der Blechbude. Fast wie immer zum Jahrestag des tragischen Unfalls in der Munitionsfabrik zwischen Mönchhai und Wilhelmshall, wo 59 ArbeiterInnen getötet und 30 schwer verletzt wurden. Die Blechbude wird sich gut daran erinnern. Schade bloß, dass die Organisatoren und Erfinder des Blechbuden-Theaters zu keinem Zeitpunkt der zehn Gelagen einen kleinen Wink der fürchterlichen Tatsache gewidmet haben. Dies könnte auch so lauten:


Hallo Christa, Hi Du Horst
Heut vor Jahren gab`s hier Hops
Lasst uns unsre Häupter neigen,
Damit sich das nicht mehr ereignet!
In Gedenken an die Frauen,
Deren Leben Bomben klauen.


-----
Wer Vergangenheit nicht ehrt,

Dem die Zukunft bleibt verwehrt.

---

Blechbudenfest IX Ebenfalls 2015 haben die "Macher vom Wilhelmshall" an die Bluchbude geladen. Es sind viele Besucher vorbei gekommen, jedoch nur für kurze Zeit. Alles nach dem Motto "rain und raus"... Um 16.00 Uhr war der Spuck vorbei...

Blechbudenfest VIII
Auch 2014 die Wiederholung diesmal aber mit nasser Überraschung.

Blechbudenfest VII
Und weil es so "schön" war, dann noch mal die Wiederholung am gleichen Tag Jahr später... Auch diesmal noch besser besucht als zu vor, aber ohne Überraschung. Hier berichtet die Volksstimme darüber.

Blechbudenfest VI
Auch dieses Jahr, am 23.09.2012 gab es an der Blechbude rege Bewegung. Die Frequenz ist deutlich gestiegen, da auch das Wetter mitgemacht hat.

blechVI


Blechbudenfest V
Am 18.09.2011 fand an unser Blechbude das fünfte Wald - und Wiesenfest statt.
Dieses Jahr hat das Watter nicht mitgespielet, aber nichtsdestmehr kamen Menschen durch die nette Atmosphäre, Trank und Speis gelockt an...

blechV

Unsere Gemeindevorsteher: Organisator des Blechbundenfestes (v. links), Bürgermeister der Gemeinde Huy, Bürgermeister Huy-Neinstedt.

Bild 005